Unser großes Erhaltungsprojekt läuft.......

 

Informationen findet ihr hier!

 

 

Wir freuen uns, das sie sich für Barbados Blackbelly Schafe interessieren.  Barbados Blackbellies gibt es inzwischen in vielen Bundesländern, die Zahl der Herdbuchzüchter ist aber noch gering.

Um diese Rasse zu erhalten und zu fördern haben sich seit Dezember 2016 über die Hälfte der derzeitigen Herdbuchzüchter und einige Halter organisiert um ihr Wissen, ihre Erfahrungen, Wünsche und Schwierigkeiten auszutauschen und gemeinsam Lösungen zu finden.

Da nur wenig oder unvollständige Informationen zur Rasse im Umlauf sind, ist es uns ein besonderes Anliegen gut recherchierte Fakten, zum größten Teil aus Barbados - dem Ursprungsland selbst- oder aus neueren internationalen Quellen und Untersuchungen bereitzustellen. 

Stöbern sie auf unseren Seiten und lassen sie sich vom Barbados-Blackbelly-Fieber anstecken!                                                                                                        

Waldsolms, im August 2017